11.11.2017


 

Basketball - Bundesliga

ALBA unterliegt in Bayreuth - Ulm gewinnt zum dritten Mal

Berlin (dpa) - ALBA Berlin hat seine dritte Niederlage in der Basketball-Bundesliga kassiert. Am Samstagabend unterlagen die Berliner bei Medi Bayreuth mit 76:83 (30:38).

Nach der Bayern-Pleite am vergangenen Sonntag war es die zweite Liga-Niederlage nacheinander. Beste Berliner Werfer waren Peyton Siva mit 20 und Spencer Butterfield mit 18 Punkten.

Ratiopharm Ulm dagegen kommt immer besser in Fahrt. Der letztjährige Playoff-Halbfinalist gewann gegen die Basketball Löwen Braunschweig 88:77 (39:40) und feierte dank eines starken vierten Viertels den dritten Sieg in Serie.

Mit 8:10 Punkten hat das Team von Trainer Thorsten Leibenath damit den Anschluss an das Tabellen-Mittelfeld geschafft. Bester Werfer bei den Gastgebern waren Nationalspieler Per Günther und der US-Amerikaner Trey Lewis mit jeweils 17 Zählern. Bei den Braunschweigern nutzten 21 Zähler von Scott Eatherton nichts.

ALBA Berlin Spielplan

ALBA Berlin Kader



Soziale Netzwerke

Werde uns Fan

Werde Fan und habe die Chance ein tolles Apple iPhone 6s Plus 128GB zu gewinnen.
Das Handy wird unter den ersten 5000 Fans verlost.

Anzeige

Unser Partner


Sport-Lexikon

Bundesliga, Basketball

In der Basketball Bundesliga spielen die besten deutschen Basketball-Teams. Sie kämpfen um den deutschen Meistertitel. In der Basketball-Bundesliga treten seit der Saison 2006/2007 18 Mannschaften gegeneinander an. Zusätzlich gibt es eine 2. Liga. Eine ...


mehr

Sport-TV-Programm

Der Sportprogramm-Guide wird präsentiert von DAS TV PROGRAMM

Was sonst noch so läuft, finden Sie auf Das TV Programm www.das-tv-programm.de

zum Sport-Tv-Programm