22.02.2018


 

Boxen - Weitere

Weltmeister Charr überreicht Präsident Erdogan WM-Gürtel

Hamburg (dpa) - Boxweltmeister Manuel Charr hat dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan einen WM-Gürtel überreicht. Wie sein Management mitteilte, war der in Köln lebende Syrer in Ankara Gast des Präsidenten.

Erdogan sei ein großer Boxfan, sagte Charr. «Den Gürtel habe ich ihm als Dank dafür überreicht, dass die Türkei vier Millionen syrische Flüchtlinge aufgenommen hat. Außerdem habe ich ihn gebeten, sich für Frieden in Syrien einzusetzen.» Schwergewichts-Champion Charr ist Friedensbotschafter der Boxverbände WBA und WBC.

Charr wurde als Sohn eines syrischen Vaters im Libanon geboren und kam im Alter von vier Jahren als Flüchtling nach Deutschland. «Ich habe selber erlebt, was Krieg und Vertreibung bedeuten. Deswegen ist es mir so wichtig, mich für Frieden und Freiheit einzusetzen», sagte der 33 Jahre alte Faustkämpfer.

Charr muss seinen WBA-Titel am 4. Mai in Chicago gegen den Puerto Ricaner Fres Oquendo verteidigen. Den WM-Gürtel besitzt er nach einem Sieg über der Russen Alexander Ustinow Ende November 2017.

Kampfbilanz Charr



Soziale Netzwerke

Werde uns Fan

Werde Fan und habe die Chance ein tolles Apple iPhone 6s Plus 128GB zu gewinnen.
Das Handy wird unter den ersten 5000 Fans verlost.

Anzeige

Unser Partner




Top5 Sportwetten Bonus Vergleich - Auch für Bestandskunden

Sport-Lexikon

Sport

Sport nimmt in unserem täglichen Leben einen großen Platz ein und wirkt als sozial verbindendes Element. Dabei spielt es keine Rolle, ob wir selbst aktiv werden oder passiv die neuesten Sport Nachrichten verfolgen. Das aufmerksame Verfolgen der Sport News ...


mehr

Sport-TV-Programm

Der Sportprogramm-Guide wird präsentiert von DAS TV PROGRAMM

Was sonst noch so läuft, finden Sie auf Das TV Programm www.das-tv-programm.de

zum Sport-Tv-Programm