19.03.2018


 

Fussball - Bundesliga

Leipzigs Keita sagt wegen Verletzung Länderspiel-Reise ab

Leipzig (dpa) - Nach dem Bänderriss von Marcel Sabitzer hat RB Leipzig in Naby Keita einen weiteren prominenten Verletzen zu beklagen. Der Mittelfeldspieler zog sich beim 2:1-Sieg über den FC  Bayern München eine Prellung der Lendenwirbelsäule zu.

Das gab RB bekannt. Zudem leidet er unter einem fiebrigen Infekt. Keita, der das 1:1 gegen die Bayern selbst erzielt und das 2:1 von Timo Werner vorbereitet hatte, sagte die geplante Reise zur Nationalmannschaft Guineas ab. Wie lange Keita ausfällt, steht noch nicht fest.

Auch Offensivspieler Marcel Sabitzer wird nicht im Nationaltrikot Österreichs auflaufen. Der Offensivspieler erlitt nach Vereinsangaben gegen die Bayern einen Bänderriss im rechten äußeren Sprunggelenk. Ob Sabitzer nach der Länderspielpause gegen Hannover 96 auflaufen kann, ist unklar.

Daten und Fakten zu RB Leipzig auf bundesliga.de

Informationen auf RB-Homepage

RB Leipzig bei Twitter

RB Leipzig bei Facebook

RB Leipzig bei Instagram

Neuigkeiten auf RB-Homepage



Soziale Netzwerke

Werde uns Fan

Werde Fan und habe die Chance ein tolles Apple iPhone 6s Plus 128GB zu gewinnen.
Das Handy wird unter den ersten 5000 Fans verlost.

Anzeige

Unser Partner


Sport-Lexikon

Bundesliga, Fußball

Die 1. Fußballbundesliga ist seit 1963 die höchste Spielklasse im deutschen Fußball. Der erstplatzierte Verein der 1. Liga wird nach Saisonende deutscher Fussballmeister. In der Fussball Bundesliga spielen 18 Vereine im Verfahren jeder gegen jeden, einmal ...


mehr

Sport-TV-Programm

Der Sportprogramm-Guide wird präsentiert von DAS TV PROGRAMM

Was sonst noch so läuft, finden Sie auf Das TV Programm www.das-tv-programm.de

zum Sport-Tv-Programm