12.03.2018


 

Fussball - Bundesliga

Verhaltene Proteste gegen Montagsspiel in Bremen

Bremen (dpa) - Auch beim dritten Montagabendspiel der Saison haben Fans in Bremen gegen die bei den Anhängern umstrittene Anstoßzeit demonstriert. Anders als zwei Wochen zuvor in Dortmund fiel der Protest bei der Partie Werder gegen den 1. FC Köln aber verhalten aus.

Ein paar hundert Ultras auf beiden Seiten blieben der Partie fern. Auf Transparenten machten die Fans ihrem Unmut Luft. «Spieltagszerstückelung stoppen», stand auf einem der Banner in der Bremer Ostkurve. «Montag ist Ruhetag», stand auf einem Transparent vor dem Kölner Block. In Dortmund hatte vor zwei Wochen ein Großteil der berühmten Südkurve die Begegnung gegen Augsburg boykottiert.

Infos auf bundesliga.de



Soziale Netzwerke

Werde uns Fan

Werde Fan und habe die Chance ein tolles Apple iPhone 6s Plus 128GB zu gewinnen.
Das Handy wird unter den ersten 5000 Fans verlost.

Anzeige

Unser Partner


Sport-Lexikon

Bundesliga, Fußball

Die 1. Fußballbundesliga ist seit 1963 die höchste Spielklasse im deutschen Fußball. Der erstplatzierte Verein der 1. Liga wird nach Saisonende deutscher Fussballmeister. In der Fussball Bundesliga spielen 18 Vereine im Verfahren jeder gegen jeden, einmal ...


mehr

Sport-TV-Programm

Der Sportprogramm-Guide wird präsentiert von DAS TV PROGRAMM

Was sonst noch so läuft, finden Sie auf Das TV Programm www.das-tv-programm.de

zum Sport-Tv-Programm