15.03.2018


 

Fussball - Europaleague

Hasenhüttl mit einem Wechsel im Vergleich zum Hinspiel

St. Petersburg (dpa) - Trainer Ralph Hasenhüttl nimmt im Vergleich zum 2:1-Hinspielsieg gegen den FC Zenit St. Petersburg in der Rückpartie von RB Leipzig in Russland einen Wechsel vor.

Für den zuletzt angeschlagenen Österreicher Konrad Laimer wird der Brasilianer Bernardo in der Viererabwehrkette des Fußball-Bundesligisten beginnen.

Zunächst auf der Bank nimmt auch Kevin Kampl Platz. Er und Laimer hatten am Sonntag beim 0:0 der Leipziger auswärts gegen den VfB Stuttgart in der Meisterschaft verletzt gefehlt, sind aber wieder einsatzbereit. Den RB-Angriff bilden Nationalspieler Timo Werner und der Franzose Jean-Kévin Augustin. Im Mittelfeld übernehmen Emil Forsberg und Bruma die linke und rechte Seite, zentraler spielen Naby Keita und Diego Demme.

Bei den Gastgebern kehrt der argentinische Nationalspieler Leandro Paredes in die Startformation zurück. Er hatte beim Hinspiel wegen einer Gelbsperre aussetzen müssen.

Daten und Fakten zu RB Leipzig auf bundesliga.de

Informationen auf RB-Homepage

RB Leipzig bei Twitter

RB Leipzig bei Facebook

RB Leipzig bei Instagram

Neuigkeiten auf RB-Homepage

Kader Zenit

Infos zum Spiel auf UEFA-Homepage

Pressemappe



Soziale Netzwerke

Werde uns Fan

Werde Fan und habe die Chance ein tolles Apple iPhone 6s Plus 128GB zu gewinnen.
Das Handy wird unter den ersten 5000 Fans verlost.

Anzeige

Unser Partner




Top5 Sportwetten Bonus Vergleich - Auch für Bestandskunden

Sport-Lexikon

European League (UEFA CUP)

Die European League (früher UEFA Cup oder UEFA Pokal) ist ein von der UEFA veranstaltetes Turnier für Vereinsmannschaften. Nach der Champions League ist der er das wichtigste europäische Turnier für Vereinsmannschaften. Die Qualifikation für die European ...


mehr

Sport-TV-Programm

Der Sportprogramm-Guide wird präsentiert von DAS TV PROGRAMM

Was sonst noch so läuft, finden Sie auf Das TV Programm www.das-tv-programm.de

zum Sport-Tv-Programm