17.02.2017


 

Motorsport - formel1

Wehrlein bestätigt Zwangspause bei Formel-1-Testauftakt

Hinwil (dpa) - Formel-1-Pilot Pascal Wehrlein muss sein Debüt im neuen Sauber-Rennwagen verschieben. Der Neuzugang des Schweizer Teams bestätigte seine Zwangspause beim Testauftakt in Barcelona vom 27. Februar bis 2. März wegen einer Rückenverletzung.

«Es tut mir leid für das Team, aber wir kommen stärker zurück», schrieb der 22-Jährige bei Twitter. Wehrlein hatte sich die Blessur Mitte Januar beim Race of Champions in Miami zugezogen, als er sich mit seinem Gefährt überschlagen hatte. Die Ärzte rieten ihm nun von einem Einsatz bei den Formel-1-Tests ab. Als Ersatz für Wehrlein soll Medien zufolge Ferrari-Reservist Antonio Giovinazzi fahren.

Tweet von Wehrlein

Bericht von "Autosport"

Sauber-Team



Soziale Netzwerke

Werde uns Fan

Werde Fan und habe die Chance ein tolles Apple iPhone 6s Plus 128GB zu gewinnen.
Das Handy wird unter den ersten 5000 Fans verlost.

Anzeige

Unser Partner


Sport-Lexikon

Formel 1

Formel1 gilt als Königsklasse im Automobilsport. Die Regeln und Bedingungen werden durch den internationalen Automobildachverband FIA (Fédéderation internationale de l Automobile) festgelegt. Die gesamte Formel 1 Weltmeisterschaft besteht aus mehreren ...


mehr

Sport-TV-Programm

Der Sportprogramm-Guide wird präsentiert von DAS TV PROGRAMM

Was sonst noch so läuft, finden Sie auf Das TV Programm www.das-tv-programm.de

zum Sport-Tv-Programm